Silikon im Industriebereich

Auch abseits der bekannten Anwendungsbereiche, wie der Automotive-Branche, finden Silikon-Leitungen ihren Einsatz.

Einsatzbereiche

Die Anwendungsbereiche von Silikon-Kabeln in der Industrie sind beispielsweise in Hausgeräten, Lampen oder Heiz- und Hochspannungsleitungen. Aber auch in Walzwerken, im Maschinen- und Schiffbau und der Medizintechnik sind sie zu finden.

Da die Einsatzgebiete sehr zahlreich und sehr unterschiedlich sind verfügt Kromberg & Schubert über ein breites Spektrum an verschiedenen Silikon-Mischungen.

Eigenschaften

Unsere Kabel erfüllen viele wichtige Eigenschaften, wie gute Kälte- und Wärmebeständigkeit. Außerdem sind sie flammwidrig und weiterreißfest. Die Silikon-Leitungen erfüllen selbstverständlich weitere Aspekte wie die Wetter-, Ozon- und Alterungsbeständigkeit. Außerdem sind sie radioaktivbeständig und autoklavierbar. Die Silikonleitungen zeichnen sich durch ihre extreme Flexibilität und Robustheit aus. Dadurch eignen sie sich optimal für die Verlegung in engen Bauräumen.

Sollten Sie Ihren gewünschten Einsatzbereich nicht wiederfinden schicken Sie uns gerne eine Anfrage und wir entwerfen gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Kabellösung.

Technische Merkmale

Technische Eigenschaften

Querschnitte Von 2,5 mm2 bis 120 mm2
Temperaturbereich Von -40 °C bis +180 °C (3.000 Std.)
Auf Anfrage bis +200°C

Vernetzte Werkstoffe

2G SIR Silikon – Kautschuk
3G EPR Ethylen – Propylen – Kautschuk
35G AEM Ethylen – Methylacetat – Terpolymer
4G EVM(EVA) Ethylenvinylacetat
53G PE-C Chloriertes Polyethylen
41X VTPE-O KROTERM® Flex 10
2X PE-X Polyethylen, vernetzt